Logo Akademie DenkflügelLogo Akademie DenkflügelLogo Akademie DenkflügelLogo Akademie Denkflügel

Inhalte:

Begegnen Sie den beruflichen Anforderungen mit Motivation? Um Ideen zu entwickeln und gute Vorsätze erfolgreich in Taten umzusetzen, müssen Sie herausfinden, was Sie und Ihr Team eigentlich im Job brauchen und wirklich wollen. Herz und Verstand, Kopf und Bauchgefühl müssen dazu in Übereinstimmung sein! Dieses Seminar basiert auf dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM®, welches ein theoretisch fundiertes und wissenschaftlich überprüftes Modell ist. Es wurde von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause entwickelt und wird an der Universität Zürich gelehrt. In dem Modell verbinden sich neueste neurowissenschaftliche Ergebnisse zu menschlichem Lernen, psychologische abgesicherte Theorien zur Motivation und Handlungssteuerung sowie Methoden zur Persönlichkeitsentwicklung.

Methoden:

Im Einsatz werden kreative lösungsorientierte Methoden und ressourcenorientierte Techniken aus dem ZRM® und aus der systemischen Beratung sein, die in Einzelarbeit, Kleingruppen und Plenum angewendet werden:

Ideenkorb, Embodiment (Geist-Körper-Kommunikation), Erinnerungshilfen, Bilddateien, Rubikon-Modell und vieles mehr.

Zielgruppen:

Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte, die für ihren Beruf motivierende Impulse oder/ und mehr Zufriedenheit in der Balance von Leistung und Regeneration suchen.

Ihr Nutzen/ Lernziele:

In „Impulse erkennen und eigene Ressourcen managen“ erhalten Sie darin Unterstützung, motivierende Ziele für sich oder ggf. Ihr Team zu entwickeln, die sich an Ihrer individuellen Aufgabe und Ihren Bedürfnissen orientieren. Sie können lernen, wie Sie oder Ihre Mitarbeiter sich eine veränderte innere Haltung, eine neue Einstellung zu sich selbst und ihrem Beruf aneignen, welche einen starken inneren Anreiz erzeugt und zu neuen erwünschten Handlungen führt. Gleichzeitig erlernen Sie eine Methode, die Sie später für weitere Ziele anwenden können. Berücksichtigung findet dabei, dass wir alle in soziale Systeme (Beruf, Familie, Freizeit) eingebunden sind, die uns fordern und unterstützen.

Zeitrahmen:
1,5 –2 Tage.
(Weitere Module können als Aufbau oder Refresher vereinbart werden.)

Seminarbeschreibung für Entscheider