Logo Akademie DenkflügelLogo Akademie DenkflügelLogo Akademie DenkflügelLogo Akademie Denkflügel

Inhalte:

Haben Sie Interesse, Projektmanagement erlebnisorientiert und kreativ kennen zu lernen? Musikproduktionen sind technische und kreative Projekte mit hohem Qualitätsanspruch. Dies erfordert ein strukturiertes Projektmanagement, da es Restriktionen gibt: Mindestens ein Budget, nicht selten auch eine Deadline sowie weitere Rahmenbedingungen. Daraus ergibt sich das typische Projektmanagement-Problem, eine Gruppe von Individuen zu einem klar definierten Ziel zu führen: Ein Produkt, das gut genug ist, dass es sich verkaufen lässt. Dieses stellt eine Fülle von Anforderungen an den/ die Projektleiter/-in.

Das Fachwissen an sich, wie z.B. tontechnische Kenntnisse sowie der sichere Umgang mit Computer und Software, rücken in den Hintergrund. Psychologische Aspekte und Menschenführungs-Qualitäten (den richtigen Ton finden) sind hier um ein vielfaches wichtiger. Es geht wie bei jedem Projekt bei einer Musikproduktion sehr stark darum, alle Mitwirkenden zu Höchstleistungen im Sinne des Arbeitstempos und der Qualität des Ergebnisses zu motivieren, auch wenn es kreative Blockaden, Unstimmigkeiten und Ressourcenprobleme gibt. Dann sind problemorientiertes Denken und Sensibilität gefragt.

Methoden:

Vortrag, Diskussionen, Beobachtungen.

Zielgruppen:

Führungskräfte oder Projektleiter/innen und Projektverantwortliche oder Hochschulabsolventen, Trainees.  

Ihr Nutzen/ Lernziele

– Sie lernen „live“ am Beispiel einer Ton-Aufnahme mit einer Band, wie Projektmanagement in der Praxis funktioniert

– Sie bekommen Einblicke in die Studioarbeit, die sonst nur Insidern möglich sind

– Sie erfahren Wissenswertes über Teamarbeit, Zeitmanagement und Konfliktmanagement, da nur bei solchen Kreativ-Projekten gestörte Empfindlichkeiten so leicht hervortreten und das Fortkommen und die Qualität des Endergebnisses negativ beeinflussen können

– Sie erhalten wichtige Anregungen für Ihre eigene Projektarbeit

– Sie lernen erlebnisorientiert durch die Beobachtung und Mitwirkung eines realistischen Projektes.

 

Zeitrahmen:
1 oder 2 Tage. Zeit nach Vereinbarung.

Seminarbeschreibung für Entscheider