Logo Akademie DenkflügelLogo Akademie DenkflügelLogo Akademie DenkflügelLogo Akademie Denkflügel

Isringhausen GmbH & Co. KG

„Die Fortbildung bei der Akademie Denkflügel hat uns aufgrund der erlebnisorientierten Herangehensweise ermöglicht, den Transfer der Lerninhalte in den Berufsalltag zu sichern und zusätzlich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Fortbildung zu motivieren“, so Jana Mira Kühnel, Personalreferentin der Firma Isringhausen in Lemgo. „Aufgrund der überaus positiven Evaluation planen wir weitere Seminare mit anderen Abteilungen des Unternehmens. Besonders wichtig war für uns der genaue Zuschnitt auf unsere Bedürfnisse, fern ab von standardisierten Fortbildungsangeboten“, ergänzt der Leiter Material Management, Frank Beran.     

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

 „Die Weidmüller Akademie ist stark daran interessiert, die kreative Arbeit der Akademie Denkflügel mit Auszubildenden in innovative Ideen umzusetzen“, so Wolfgang Gwiasda, Ausbildungsleiter bei Weidmüller. „Dieser Workshop hat uns wieder gezeigt, dass die Akademie Denkflügel und die Kulturfabrik Lernansätze und Räumlichkeiten bieten, die es Auszubildenden möglich machen, über den Tellerrand hinaus zu blicken. Sie können so völlig neue Erfahrungswelten erschließen. Seit der Teilnahme an einem vorherigen Kreativ-Workshop verschönern selbst gemalte ‚Kunstwerke‘ von Auszubildenden bei Weidmüller die verschiedensten Plätze, wie Besprechungsräume, Besucherzentrum und Büros. Die gemeinsame Teilnahme mit anderen Unternehmen bietet darüber hinaus die Möglichkeit sich auszutauschen und schon früh ein Netzwerk zu bilden.“

GLUNZ AG

Nicole Maag, Personalleiterin der Glunz AG am Standort Horn hat bereits andere Angebote der Akademie Denkflügel genutzt. „Erst kürzlich haben wir mit unseren Auszubildenden einen Kurzfilm aus dem Workshop-Programm „Create your own Business-Movie“ drehen lassen, dessen Ergebnis mich bereits begeistert hat,“ so die Personalleiterin. „Dieser Film ist professionell von Jan Fuchs, Anna- Maria Schneider und Axel Plöger angeleitet worden, so dass wir ihn als Lehr- und Imagefilm einsetzen können. Ein Ziel unserer Ausbildung ist es, dass die Auszubildenden neben der eigentlichen Fachausbildung immer wieder die Möglichkeit bekommen, über den Tellerrand des Unternehmens hinauszusehen um ihre sozialen Kompetenzen zu fördern. Selbstvertrauen, Flexibilität, Mut zum Querdenken und Kreativität sind in einem dynamischen Unternehmensumfeld wichtige Mitarbeiterkompetenzen.“

Lippe Bildung eG

„Die Kreisverwaltung Lippe hat bereits mehrere Kreativ- Workshops für die Auszubildenden ihrer Verwaltung angeboten. Wir bilden in sehr unterschiedlichen Berufsfeldern und Ausbildungsorten aus, da kann es vorkommen, dass sich manche Auszubildenden eines Jahrgangs nur bei Ausbildungsveranstaltungen begegnen. Deshalb ist es mir ein besonderes Anliegen, unsere jungen Nachwuchskräfte dazu zu motivieren, über ihre üblichen Denkweisen, vielleicht sogar Schubladendenken hinaus, zu handeln. So sollen sie über die eigenen Ausbildungsberufe hinaus, unabhängig vom Alter, Geschlecht und auch Hierarchien, kommunizieren. Meine Erfahrung ist, dass die Auszubildenden nach dem Workshop motivierter und inspirierter an ihre Ausbildungsplätze zurückkehren, und mir macht es immer besondere Freude zu beobachten, was das für Auswirkungen auf das gesamte Arbeitsumfeld hat“, erläutert Silke Hammermeister, Ausbildungsleiterin bei der lippischen Kreisverwaltung, den Hintergrund für die Workshopteilnahme.

itelligence AG

„Die Akademie Denkflügel war mit der besonders gut passenden Lokation im Hangar 21 in Detmold unser zuverlässiger Partner zur Messevorbereitung 2012. Mit dem in ein Messekonzept eingebundenen Teamtraining, Stimmtraining und Percussions-Workshop im Kubus des Hangar 21 ist uns eine optimale Motivation für unsere Messeziele bereits im Vorfeld gelungen. Der Vorteil der Räumlichkeiten liegt in der Großräumigkeit und der Vielfältigkeit der Workshop- und Tagungsräume bis zum Partyambiente im ehemaligen Museumscafé, die sich optimal für eine Messevorbereitung eignen. Auch außer Haus bietet die Akademie Denkflügel unvergessliche Events. Spontan wurden wir unterstützt, in der Stadthalle in Bielefeld mit zirka 800 Mitarbeiter/innen einen Trommelworkshop zu organisieren, um unsere Ergebnisse zu unterstreichen. Wir schätzen das Netzwerk mit regionalen Trainern /Künstlern und die perfekte Dienstleistung zur Umsetzung außergewöhnlicher und kreativer Aktionen bis hin zum Betriebsfest, insbesondere die kreative und flexible Zusammenarbeit, nun schon im zweiten Jahr, je nach unserem Bedarf und Zeitplan.“

Weder GmbH

„Der Hangar 21 eignet sich hervorragend für Teamentwicklungsprozesse. Die Akademie Denkflügel hat uns zielführend dabei unterstützt, Lösungsstrategien im Rahmen eines Team-Coachings für unsere Führungskräfte zu entwickeln. Hiervon profitieren nachhaltig die effektive und wertschätzende Zusammenarbeit und die Betriebskultur. Herzlichen Dank an André Kempen für die lebendige und spürbar wirksame Gestaltung von Seminar und Coaching und Astrid Diekmann für die Planungsunterstützung und maßgeschneiderte Beratung.“ (Simone Weder - Geschäftsführerin)

Staatlich Bad Meinberger Mineralbrunnen GmbH & Co. KG

„Die Zusammenarbeit mit der Akademie Denkflügel hat hervorragend funktioniert:

Bei der Vorbereitung von Seminar und Rahmenprogramm haben wir uns mit kreativen Ideen bestens beraten gefühlt. Die vorgeschlagene Lokation am und im GOP Bad Oeynhausen hat unsere Erwartungen übertroffen. Die Seminar- und Trainingsinhalte zum Thema „In Lösungen denken“ waren maßgeschneidert und entsprachen genau dem, was dem Teilnehmerkreis vermittelt werden sollte. Das notwendige Feedback wurde durch die ausführliche Nachbereitung sichergestellt. Wir können uns ein Vertiefung des erfolgreichen Seminars mit Herrn Dr. Gerent durchaus vorstellen.

Das passend zugeschnittene Event “Percussion mit Mike Turnbull“ war für die Seminarteilnehmer so beeindruckend und nachhaltig, dass von Seiten der Akteure der Wunsch geäußert wurde, bei der diesjährigen Weihnachtsfeier eine Wiederholung zu präsentieren."

Susann Henhsen und Volker Schlingmann